Langbathseen

VonUrlaub im Salzkammergut

Langbathseen


WanderwegBadeanlagen vorhanden/Schwimmen möglichToller Ort für FamilienausflugRadwege vorhandenImbissmöglichkeit od. Restaurant vor Ortmit Kinderwagen begehbarWC-Anlagen vorhandenVideo vorhandenFotos vorhanden

Schwierigkeit: (einfach)
Badesee: Benützung kostenlos
Dauer Rundwanderweg: ca. 2 Stunden


Am Fuße des Höllengebirges, 8 Kilometer von Ebensee im Salzkammergut entfernt liegen der vordere und hintere Langbathsee.

Klares Wasser in Trinkwasserqualität sowie die Naturkulisse in einem langen Talkessel gelegen ziehen im Sommer Besucher wie Einheimische an die Ufer und sorgen für Abkühlung abseits überfüllter Freibäder und Badeplätze.

Durchzogen von Wanderwegen die einen auf die umliegenden Gipfel des Höllengebirges leiten, führt die Langbathseenstraße vom Ortszentrum Ebensees direkt zum vorderen Langbathsee. Unverkennbar gleich bei Ankunft ist das imposante Jagdschloss am Westufer welches Kaiser Franz Josef für seine Jagdausflüge im sommerlichen Salzkammergut errichten lies.

Nach einer kleinen Abkühlung im 1,1 Kilometer langen und gut 33 Meter tiefem See erreicht man am Rundwanderweg, nach 50 – 70 minütigem Fußmarsch über 60 Höhenmeter den hinteren Langbathsee. Dieser erstreckt sich über 600 Meter und seine tiefste Stelle liegt gut 13 Meter unter dem Wasserspiegel. Aufgrund des hohen Biomassevorkommens am hinteren Langbathsee weißt dieser wesentlich weniger Badegäste auf und der naturbegeisterte Wanderer kann auch im Hochsommer hier noch etwas die Stille und Ruhe des ursprünglichen Salzkammerguts genießen. Unverbaute und wildromantische Badeplätze laden zum Verweilen und Staunen ein.

Der Rundwanderweg ist auch für unerfahrene Wanderer und Familien mit Kinderwägen geeignet.Auf dem Weg zurück laden die herrlich „kaiserliche“ Aussicht auf das Höllengebirge und die unzähligen Rastmöglichkeiten am Seeufer des Rundwanderwegs ein sich nochmals niederzulassen und die Natur und die herrliche Kulisse zu genießen.




zurück nach oben

Über den Autor

Urlaub im Salzkammergut administrator

Schreibe eine Antwort